EU-grenzüberschreitende Paketzustellungen bald billiger und komfortabler

Die EU-Kommission hat die am 9. Juni 2017 getroffene Entscheidung der Mitgliedstaaten, grenzüberschreitende Paketzustellungen erschwinglicher zu machen, begrüßt. Andrus Ansip, Vizepräsident für den digitalen Binnenmarkt, erklärte: „Ich danke dem maltesischen Ratsvorsitz herzlich für die Fortschritte bezüglich unserer Vorschläge zur Schaffung eines digitalen Binnenmarkts. Das ist eine gute Nachricht für den Online-Handel in der EU; Verbraucher, Händler und Lieferunternehmen werden alle von diesen neuen Regeln profitieren. Ich hoffe, dass wir die Verhandlungen über den Vorschlag im Laufe des bevorstehenden estnischen Ratsvorsitzes mit einer endgültigen Einigung werden abschließen können." Mehr

zurück zur Übersicht