Europäische Kommission begrüßt vorläufige Einigung für besseren Schutz von Hinweisgebern in der EU

Das Europäische Parlament und die Mitgliedstaaten haben am 12. März 2019 eine vorläufige Einigung über neue Vorschriften erzielt, die Hinweisgebern (sogenannten „Whistleblowern“) ein hohes Maß an Schutz garantieren, wenn sie Verstöße gegen das EU-Recht melden. Mehr

zurück zur Übersicht