Digitaler Binnenmarkt: ab 15. Mai günstiger in andere EU-Länder telefonieren

Ab dem 15. Mai werden neue Preisobergrenzen für alle Anrufe und SMS ins EU-Ausland gelten. Verbraucher, die von ihrem Land aus in ein anderes EU-Land telefonieren, zahlen somit einen Höchstbetrag von 19 Cent pro Gesprächsminute (zzgl. MwSt.) und 6 Cent pro SMS-Nachricht (zzgl. MwSt.). Mehr

zurück zur Übersicht