• EU-Zukunftsdiskussion Salzburg mit HBP VdB und 600 Schülern 30.11.17 © LMZ/Neumayr/SB

EU-Zukunftsdiskussion mit Herrn Bundespräsident Van der Bellen und 600 Schülern in Salzburg 30.11.17

EU-Zukunftsdebatte mit Herrn Bundespräsident Alexander Van der Bellen und 600 Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Land Salzburg, initiiert und organisiert vom EDIC Salzburg am 30.11.2017 in der Großen Aula in der Stadt Salzburg!

Am 30.11.2017 fand in der Zeit von 11:00-13:00 Uhr in der bis auf den letzten Platz besetzten Großen Aula in Salzburg eine EU-Zukunftsdiskussion mit Herrn Bundespräsident Alexander Van der Bellen und 600 Schülerinnen und Schülern aus den Landesberufsschulen, Neuen Mittelschulen und der Polytechnischen Schule Zell am See statt, die von EDIC-Salzburg-Leiterin Gritlind Kettl - die auch die Begrüßung vorgenommen hat - initiiert und organisiert wurde.


In der Diskussion wurden des öfteren die Auswirkungen des BREXIT sowie Flüchtlingskrise, Quotenverteilung, Abschiebungskriterien, Klimaschutz, die Rolle der Türkei, Sicherheit, CETA etc. angesprochen. Zahlreiche Fragen und eine lebhafte Diskussion nach Einleitung von Herrn Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Keynote des Herrn Bundespräsidenten kennzeichneten die Veranstaltung. Ein begeistertes Schülerpublikum - unsere Jugend ist europaaffin, so viel steht fest ! Musikeinlagen von der 4a Musik-NMS und Catering der Landesberufsschule Obertrum inklusive! Mehr Fotos

zurück zur Übersicht