• #rapyourEU4peace © LMZ/Mayer

#rapyourEU4peace 27.11.18

Full house in der großen Aula bei EU-Diskussion mit STS Edtstadler und Preisverleihung aus dem #rapyourEU4peace Online-Wettbwewerb von EDIC Land Salzburg am 27.11.18

EDIC Land Salzburg mit seiner Leiterin Gritlind Kettl organisierte aus Anlass der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft und 200 Jahre Stille-Nacht-Jubliäum mit dem Friedensthema, das der Europäischen Union gleichermaßen zugrunde liegt, eine EU-Diskussion zu den Themen "Mein Europa - Aktuelles aus der EU-Ratspräsidentschaft" mit Staatssekretärin Karoline Edtstadler und die Preisverleihung aus dem Online-Wettbewerb #rapyourEU4peace.

16 sensationelle Beiträge von unterschiedlichen Schulen aus dem ganzen Land Salzburg wurden eingereicht, die auf www.salzburg.gv.at/rap-your-eu-4peace/videos heruntergeladen werden können. Die große Aula der Universität Salzburg war mit 700 Jugendlichen berstend voll und platzte aus allen Nähten.

Die YouTube-Videos waren kreativ, cool und unglaublich beeindruckend! Siehe auch die Presseaussendung des Landes unter https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/Index?cmd=detail_ind&nachrid=60807

Den 1. Preis und damit eine großzügige Unterstützung des BMEIA für eine Brüsselreise gewannen die 8. Klassen MMA des BORG Gastein, den 2. Preis erhielten die Schülerinnen und Schüler der 6a des Akademischen Gymnasiums Salzburg und den 3. Preis gewann das Gemeinschaftsprojekt aus 9 Klassen des BG Seekirchen!

Einfach nur sensationell und unglaublich, wozu unsere Jugend fähig ist! Mehr

zurück zur Übersicht