Fotogalerie

  • Kommunikationsseminar für Europa-Gemeinderäte am 21. März 2017 in Linz (11 Bilder)

    Am 21. März 2017 fand in Linz ein Kommunikationsseminar für Europa-Gemeinderätinnen und Europa-Gemeinderäte statt. Frau Dr. Manz-Christ informierte, wie wichtig richtig kommunizieren ist und wie wichtig ein gutes Netzwerk sein kann.

    • Kommunikationsseminar in Linz © Land OÖ .
    • Kommunikationsseminar in Linz © Land OÖ .
    • Kommunikationsseminar in Linz © Land OÖ .
    • Kommunikationsseminar in Linz © Land OÖ .
    • Kommunikationsseminar in Linz © Land OÖ .
    • Kommunikationsseminar in Linz © Land OÖ .
  • EuropaCafe am 15. März 2017 in Linz (6 Bilder)

    Am 15. März 2017 fand von 11:00 bis 12:30 Uhr im Cafe Traxlmayr in Linz ein EuropaCafe statt. Frau Mag. Lisa Rilasciati (EU-Expertin der Wirtschaftskammer Österreich) diskutierte über das Thema BREXIT - Time to say "Good bye?".

    Zu Beginn der Veranstaltung wird klargestellt, dass nicht Großbritannien oder England aus der Europäischen Union austreten, sondern das Vereinigte Königreich.

    Seit dem Vertrag von Lissabon ist ein Austritt aus der EU möglich. Dies wird im Artikel 50 EUV geregelt.

    Das Vereinigte Königreich ist 1973 der Europäischen Union beigetreten.

    Bereits 1975 – also zwei Jahre nach dem EU-Beitritt des Vereinigten Königreichs - war die erste Volksabstimmung über den Verbleib in der EU.  Das Vereinigte Königreich hatte immer gewisse Sonderregelungen, wie z.B. nicht Mitglied in der Währungsunion (keinen Euro) und kein Beitritt zum Schengen-Abkommen (Personenkontrollen).  Es gibt also schon heute ein Europa der zwei Geschwindigkeiten.

    Premierminister David Cameron hat 2015 ein Referendum vorgeschlagen. Am 23. Juni 2016 wurde dann mit knapper Mehrheit (ca. 52 Prozent) für einen Austritt aus der EU abgestimmt.

    Ein Referendum ist allerdings nur eine Willensbekundung. D.h. es ist nicht bindend.

    Cameron´s Nachfolgerin Theresa May ernannte einen eigenen Minister, der für den Austritt zuständig ist: David Davis.

    Am 14. März 2017 wurde im englischen Parlament der erste Grundstein für den EU-Austritt gelegt.

    Bis Ende März 2017 soll die Austrittserklärung vorliegen. Nach Artikel 50 des Vertrags über die EUV muss innerhalb von zwei Jahren eine Lösung gefunden werden.

    Die heiße Phase über den Austritt des Vereinigten Königsreichs wird wahrscheinlich während der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs (2. Halbjahr 2018) sein.

    Viele Fragen sind noch offen, wie z.B. wie es mit den Zuwandern weitergeht, wie das Gesundheitssystem weiter funktionieren soll. Es müssen noch viele Bürgerrechte geregelt werden.

    Weiter ist noch nicht geklärt, was mit den EU-Agenturen, die in London angesiedelt sind passieren soll. Wie geht´s mit den verschiedenen EU-Programmen weiter (ERASMUS, HORIZON2020, …)?

    Wie will das Vereinigte Königreich mit der EU weiterhin verbunden sein? Soll es ähnlich wie die Schweiz oder Norwegen sein? Wollen sie einen „weichen BREXIT“ oder einen „harten BREXIT“?

    Theresa May tendiert eher zu einen „harten Brexit“, d.h. weniger gut mit der EU verbunden zu sein.

    Die negativen Folgen des BREXIT sind, dass der Kurs des Pfund seit Bekanntwerden eines möglichen Austritts deutlich gesunken ist. Mittlerweile wurde der Import für viele Waren teurer.

     

    Es sind noch viele Fragen offen.

     

     

    • EuropaCafe am 15. März 2017 in Linz © Land OÖ .
    • EuropaCafe am 15. März 2017 in Linz © Land OÖ. .
    • EuropaCafe am 15. März 2017 in Linz © Land OÖ. .
    • EuropaCafe am 15. März 2017 in Linz © Land OÖ. .
    • EuropaCafe am 15. März 2017 in Linz © Land OÖ. .
    • EuropaCafe am 15. März 2017 in Linz © Land OÖ. .
  • "EU your vision" Wettbewerb mit BM Sebastian Kurz in Salzburg 15.3.2017 (7 Bilder)

    EDIC Salzburg initiierte den Online-Video-Wettbewerb "#EU your vision", an dem sich 19 Schulen quer durch das Land Salzburg und aller Schultypen beteiligt haben. Am 15.3.2017 fand nunmehr die Preisverleihung sowie eine "Europa - meine Vision"-Diskussion vor 950 Jugendlichen mit Bundesminister Sebastian Kurz statt.

    • "EU your vision" Wettbewerb mit BM Kurz Salzburg © LMZ/Neumayr/Berger .
    • "EU your vision" Wettbewerb mit BM Kurz in Salzburg © LMZ/Neumayr/Berger .
    • "EU your vision" Wettbewerb mit BM Kurz in Salzburg © LMZ/Neumayr/Berger .
    • "EU your vision" Wettbewerb mit BM Kurz in Salzburg © LMZ/Neumayr/Berger .
    • "EU your vision" Wettbewerb mit BM Kurz in Salzburg © LMZ/Neumayr/Berger .
    • "EU your vision" Wettbewerb mit BM Kurz in Salzburg © LMZ/Neumayr/Berger .
  • Informationsaustausch mit den EU-Netzwerkpartnern von EuropeDirect NÖ am 13.2.2017 (6 Bilder)

    Am 13.2.2017 fand wieder im NÖ Landhaus der jährliche Informationsaustausch mit den EU-Netzwerkpartnern von EuropeDirect NÖ statt.

    Dabei konnten wieder einige künftige Kooperationen festgelegt werden.

    • Informationsaustausch mit den EU-Netzwerkpartnern von EuropeDirect NÖ © EDI NÖ .
    • Informationsaustausch mit den EU-Netzwerkpartnern von EuropeDirect NÖ © EDI NÖ .
    • Informationsaustausch mit den EU-Netzwerkpartnern von EuropeDirect NÖ © EDI NÖ .
    • Informationsaustausch mit den EU-Netzwerkpartnern von EuropeDirect NÖ © EDI NÖ .
    • Informationsaustausch mit den EU-Netzwerkpartnern von EuropeDirect NÖ © EDI NÖ .
    • Informationsaustausch mit den EU-Netzwerkpartnern von EuropeDirect NÖ © EDI NÖ .
  • EuropaCafe am 7. Februar 2017 in Linz (11 Bilder)

    Am Dienstag, 7. Februar 2017 fand in Linz im Cafe Traxlmayr ein EuropaCafe über das Thema EU-Migrationspolitik und Grenzsicherung statt.

    Referent DDR. Wolfgang Bogensberger (Leiter politische Berichterstattung der Vertretung der Europäischen Kommission in Östererich) hielt einen spannenden Vortrag über die EU-Migrationspoltik. Was die EU bereits geleistet hat und wie sie funktioniert. Weiters wurde über die Grenzsicherung diskutiert.

    • EuropaCafe am 7.2.2017 in Linz © Land OÖ. .
    • EuropaCafe am 7.2.2017 in Linz © Land Oö. .
    • EuropaCafe am 7.2.2017 in Linz © Land Oö. .
    • EuropaCafe am 7.2.2017 in Linz © Land oö .
    • EuropaCafe am 7.2.2017 in Linz © Land OÖ. .
    • EuropaCafe am 7.2.2017 in Linz © Land OÖ. .
  • EU-Fortbildungsseminar für AHS-Lehrerinnen und -Lehrer aus Niederösterreich am 19.1.2017 (5 Bilder)

    Wie bereits seit mehreren Jahren organisierte die Österreichische Gesellschaft für Europapolitik gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule NÖ und der EuropeDirect Infostelle des Landes NÖ auch heuer wieder im Jänner ein  EU-Fortbildungsseminar für AHS-Lehrerinnen und -Lehrer aus Niederösterreich. Es referierten Experten des Landes NÖ, des BMEIA, des ÖAD und der WKO zu den  Themen "EU-Förderungen transparent gemacht", "Die EU-Integration der Staaten am Westbalkan", EU- Bildungs- und Schulprogramme" und "EU-Erweiterungen 2004-2013 aus der Sicht der WKO". An diesem Seminar, welches immer im Regierungsviertel in St. Pölten stattfindet, nahmen diesmal 25 interessierte Lehrerinnen und Lehrer teil.

    • EU-Fortbildungsseminar für AHS-Lehrerinnen und -Lehrer aus Niederösterreich am 19.1.2017 © EDI NÖ .
    • EU-Fortbildungsseminar für AHS-Lehrerinnen und -Lehrer aus Niederösterreich am 19.1.2017 © EDI NÖ .
    • EU-Fortbildungsseminar für AHS-Lehrerinnen und -Lehrer aus Niederösterreich am 19.1.2017 © EDI NÖ .
    • EU-Fortbildungsseminar für AHS-Lehrerinnen und -Lehrer aus Niederösterreich am 19.1.2017 © EDI NÖ .
    • EU-Fortbildungsseminar für AHS-Lehrerinnen und -Lehrer aus Niederösterreich am 19.1.2017 © EDI NÖ .
  • Präsentation des Europa*Café Mobils am 13. Jänner 2017 (4 Bilder)

    „Europa ist auch Dein Kaffee!“

    Das neue Jahr ist angerollt und mit ihm auch ein brandneues Vehikel im Europe Direct Fuhrpark.  Das Europa*Café Mobil! Ein Original APE aus Italien in blitzblau, toprestauriert und mit leistungsstarker eingebauter Kaffeemaschine wird ab sofort – mit Standort Wien in Österreich an unterschiedlichen Plätzen und zu Veranstaltungen – unterwegs sein, um Bürgerinnen und Bürger aufzuwecken und zu informieren.

    Beim Neujahrsempfang am 13. Jänner im Haus der Europäischen Union stand das Europa*Café Mobil bereits im Testeinsatz und erfreute sich großer Beliebtheit! Eindrücke davon findest Du anbei!

    Um zu erfahren wann und wo Du zu Deinem Europa*Café kommst und das Mobil vor Ort mit unserer kompetenten Europe Direct BürgerInnen-Info-Crew live erleben kannst, like unsere Facebook-Seite „EDi Europa“, finde die Tourtermine auf unserer Homepage www.europainfo.at im Veranstaltungskalender oder erfahre das alles und noch mehr über das EDi Europa*Café Mobil auf unserer Homepage www.europa.cafe

    Wir freuen uns darauf Dich vor Ort an unserem italienischen Espressomobil begrüßen zu dürfen, Deine Fragen zu Europa zu beantworten und gemeinsam eine schöne Tasse heißen Kaffees zu genießen. Komm vorbei, Europa ist auch Dein Kaffee!

    • EuropaMobil © EDI Wien .
    • Europa Mobil © EDI Wien .
    • Europa Mobil © EDI WIen .
    • Europa Mobil © EDI Wien .
  • Leiter der Vertretung der EU Kommission in Österreich zu Besuch in Vorarlberg (4 Bilder)

    Diskussionsveranstaltung mit 105 SchülerInnen BG Schoren Dornbirn , 7.Schulstufe und dem Leiter der Vertretung der EU Kommission in Österreich  - Jörg Wojahn – am 09.01.2017 von 11:00-13:00 Uhr im BG.

    Diese Veranstaltung wurde in gemeinsamer Organisation zwischen Eruropäischer Kommission,  Europe Direct Dornbirn und dem Europaclubs durchgeführt.

    Wie immer hat Herr Wojahn als begeisterter Europäer authentisch den Schülern EUROPA näher gebracht und auch dies in einem kurzen Interview  für die Reportage von Bruno Schratzer für ORF – Vorarlberg-Heute dokumentiert.

    • Wojahn © Barbara Heine .
    • Wojahn © Barbara Heine .
    • Wojahn © Barbara Heine .
    • Wohjan © Barbara Heine .
  • "Newland Europe", BRG Salzburg, 12.12.16 (6 Bilder)

    EDIC Salzburg initiierte das erstmals in der Europaversion gespielte Real-Life-Rollenspiel "Newland", das am 12.12.16 im BRG Salzburg mit ca. 120 Schülern durchgeführt wurde. Ein spannendes, schnelles Spiel!

    • Newland Europe 12.12.16 © EDI Salzburg und Umgebung .
    • Newland Europe 12.12.16 © EDIC Salzburg und Umgebung .
    • Newland Europe 12.12.16 © EDIC Salzburg und Umgebung .
    • Newland Europe 12.12.16 © EDIC Salzburg und Umgebung .
    • Newland Europe 12.12.16 © EDIC Salzburg und Umgebung .
    • Newland Europe 12.12.16 © EDIC Salzburg und Umgebung .
  • EuropaCafe am 12.10.2016 in Linz (6 Bilder)

    Am Mittwoch, 12. Oktober 2016 fand im Cafe Traxlmayr das EuropaCafe mit Dr. Jörg Wojahn (Leiter der Vertretung der EU Kommission in Österreich) statt. Interessierte Schüler/innen vom Akademischen Gymnasium Linz, diskutierten mit Dr. Wojahn über die Herausforderungen für Österreich und die EU.

    • EuropaCafe am 12.10.2016 in Linz © Land OÖ/Liedl .
    • EuropaCafe am 12.10.2016 004 © Land OÖ/Liedl .
    • EuropaCafe am 12.10.2016 001 © Land OÖ/Liedl .
    • EuropaCafe am 12.10.2016 002 © Land OÖ/Liedl .
    • EuropaCafe am 12.10.2016 003 © Land OÖ/Liedl .
    • EuropaCafe am 12.10.2016 005 © Land OÖ/Liedl .
    • 1
    • 2 .
    • 3 .
    • 4 .
    • 5 .
    • 6 .
    • 7 .
    • 8 .
    • 9 .