Fotogalerie

  • Klagenfurt im Herzen Europas - Europtag einmal anders (38 Bilder)

    Europe Direct Kärnten, betreut vom Europahaus Klagenfurt und dem Land Kärnten, nahm sich das 500. Jubiläum der Stadt Klagenfurt am Wörthersee und den Europatag als Grund zum Feiern. So hieß es am Freitag und Samstag: „Klagenfurt im Herzen Europas“. Und dieses Motto war im gesamten Europahaus Programm.

    • Europatag 2018 KLU © Europahaus Klagenfurt .
    • Europatag 2018 KLU © Europahaus Klagenfurt .
    • Europatag 2018 KLU © Europahaus Klagenfurt .
    • Europatag 2018 KLU © Europahaus Klagenfurt .
    • Europatag 2018 KLU © Europahaus Klagenfurt .
    • Europatag 2018 KLU © Europahaus Klagenfurt .
  • Europatag in der HLW St. Veit/Glan (12 Bilder)

    Am Europatag gestaltete Europe Direct Kärnten gemeinsam mit dem Europahaus Klagenfurt,  dem Landesjugendreferat Kärnten und dem Verein Gemma ein EU-Früshtück sowie einen Europa Workshop mit unserer Wanderausstellung Europa #wasistjetzt in der HLW St. Veit. Präsident Valentin Petritsch begrüßte die SchülerInnen und betonte die Wichtigkeit des Europatages.

    • Europatag2018HLW © Europahaus Klagenfurt .
    • Europatag2018HLW © Europahaus Klagenfurt .
    • Europatag2018HLW © Europahaus Klagenfurt .
    • Europatag2018HLW © Europahaus Klagenfurt .
    • Europatag2018HLW © Europahaus Klagenfurt .
    • Europatag2018HLW © Europahaus Klagenfurt .
  • Europatag 2018 Salzburg/ Europäisches Kamingespräch mit EU-Kommissar Hahn "EU der unerkannte Riese"/9.5.2018 (14 Bilder)

    Europatag 2018 in Salzburg: Europäisches Kamingespräch mit EU-Kommissar Johannes Hahn in der Panoramabar der Stadtbibliothek Salzburg zum Thema "EU: der unerkannte Riese", Einleitung Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Organisation und Begrüßung EDIC-Land-Salzburg-Leiterin Gritlind Kettl

    • Europatag 2018 Salzburg mit EU-Kommissar Hahn © LMZ/Franz Neumayr .
    • Europatag 2018 Salzburg mit EU-Kommissar Hahn © EDIC Land Salzburg .
    • Europatag 2018 Salzburg mit EU-Kommissar Hahn © EDIC Land Salzburg .
    • Europatag 2018 Salzburg mit EU-Kommissar Hahn © EDIC Land Salzburg .
    • Europatag 2018 Salzburg mit EU-Kommissar Hahn © LMZ/Franz Neumayr .
    • Europatag 2018 Salzburg mit EU-Kommissar Hahn © LMZ/Franz Neumayr .
  • Festveranstaltung zum Europatag (7 Bilder)

    Aus Anlass des Europatages fand am 7. Mai 2018 im Landtagssaal des NÖ Landhauses in St. Pölten eine Festveranstaltung mit rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Hauptthemen waren einerseits der Europatag, andererseits das „Europäische Kulturerbejahr 2018“.
    Nach dem Statement von Frau Landeshauptfrau Mikl-Leitner wurde ein Einführungsfilm zum Europäischen Kulturerbejahr gezeigt; es folgten Roundtable-Gespräche zu den Themen Europatag und Natur- und Kulturerbe. Auch eine Präsentation “Europäische Kulturhauptstadt St. Pölten 2024“ fand statt.
    Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmer befanden sich sechs Schulen, EU-GemeinderätInnen sowie BürgermeisterInnen, SeniorInnen und EU-Netzwerkpartner von EuropeDirect.
    Ein Kurzfilm über die Festveranstaltung ist unter   https://vimeo.com/268748597 einsehbar.
     

    • Festveranstaltung zum Europatag © NLK Pfeiffer .
    • Festveranstaltung zum Europatag © NLK Pfeiffer .
    • Festveranstaltung zum Europatag © NLK Pfeiffer .
    • Festveranstaltung zum Europatag © NLK Pfeiffer .
    • Festveranstaltung zum Europatag © NLK Pfeiffer .
    • Festveranstaltung zum Europatag © NLK Pfeiffer .
  • Schulworkshops im Gymnasium Schillerstraße in Feldkirch (3 Bilder)

    Im April und Mai 2018 fanden drei Schulworkshops zum Thema EU in den Klassen 3a, 3b und 3c des Gymnasiums Schillerstraße in Feldkirch statt. Damit sind die Schülerinnen und Schüler auf ihre bevorstehende Reise nach Straßburg und den dortigen Besuch des EU-Parlaments bestens vorbereitet.

     

    • Schulworkshops im Gymnasium Schillerstraße in Feldkirch © Abt. PrsE/Amt der Vorarlberger Landesregierung .
    • Schulworkshops im Gymnasium Schillerstraße in Feldkirch © Abt. PrsE/Amt der Vorarlberger Landesregierung .
    • Schulworkshops im Gymnasium Schillerstraße in Feldkirch © Abt. PrsE/Amt der Vorarlberger Landesregierung .
  • Europatag am 9. Mai 2018 in Linz (19 Bilder)

    In OÖ wurde am 9. Mai 2018 der Europatag am Martin-Luther-Platz in Linz gefeiert. 

    Broschüren über die EU und die soeben neu erschienene Broschüre „Kids for Europe“ konnten am Infostand des EuropeDirect-Büros erworben werden. Zahlreiche Besucher versuchten ihr Glück am Glücksrad. Weites waren zahlreiche interessante Interviewpartner vor Ort. So konnte man sich über die Jugendaustauschprogramme der EU und Förderungen von Auslandsaufenthalten für Jugendliche,  über die Zukunft der Währungsunion und über die Auswirkungen auf die Wirtschaft informieren. Über den OÖ. Hightechfonds konnten zwei innovative Start-Ups (My Esel und Rudy games) gewonnen werden.

    • Europatag am 9. Mai 2018 in Linz © Land OÖ/Grilberger .
    • Europatag am 9. Mai 2018 in Linz © Land OÖ/Grilberger .
    • Europatag am 9. Mai 2018 in Linz © Land OÖ/Grilnberger .
    • Europatag am 9. Mai 2018 in Linz © Land OÖ/Grilnberger .
    • Europatag am 9. Mai 2018 in Linz © Land OÖ/Grilnberger .
    • Europatag am 9. Mai 2018 in Linz © Land OÖ/Grilnberger .
  • Diskussion: Die Europäische Union am Scheideweg (3 Bilder)

    Seit einigen Jahren rücken in der EU die gegenseitigen Solidaritätsverpflichtungen in den Hintergrund, bleibt das Nichteinhalten übernommener Verpflichtungen zum Teil ohne Sanktionen. Die Entscheidung der Briten für den Brexit ist der bisherige Höhepunkt desintegrativer Entwicklungen. Lässt sich die Desintegration noch aufhalten? Diese Frage hat Univ. Prof. Dr. Walter Obwexer bei einer Diskussionsveranstaltung der Vorarlberger Juristischen Gesellschaft gestellt.

    Rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten mit Univ. Prof. Dr. Walter Obwexer darüber, wie die EU wieder in Richtung mehr Integration Fahrt aufnehmen kann. Ein ausgewogenes Brexit-Abkommen und eine konstruktive Regelung der künftigen Beziehungen EU-UK ist ein Beitrag dazu. Die sich wieder verstärkende deutsch-französische Achse, die - auch im Zusammenhang mit dem Brexit besser erkennbaren - Vorteile des Binnenmarkts oder die Kosten des Wegfalls des EU-Rechts, die Unumkehrbarkeit der Wirtschafts- und Währungsunion lassen, so Univ. Prof. Obwexer, eine positive Zukunftsprognose zu.

    • Diskussion: Die Europäische Union am Scheideweg © Amt der Vorarlberger Landesregierung .
    • Diskussion: Die Europäische Union am Scheideweg © Amt der Vorarlberger Landesregierung .
    • Diskussion: Die Europäische Union am Scheideweg © Amt der Vorarlberger Landesregierung .
  • Treffpunkt Europa am 2.5.2018 in Feldkirch (7 Bilder)

    Rund 165 Schülerinnen und Schüler aus 7 Vorarlberger Schulen trafen sich auf Einladung von LH Markus Wallner am 2.5.2018 im Alten Hallenbad in Feldkirch, um anlässlich des Europatags über das Thema EU zu diskutieren.

    EU-Jugendbotschafter Ali Mahlodji und ORF-Journalistin Bettina Prendergast begeisterten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Kurzreferaten. Mathias Burtscher von der IV Vorarlberg sowie Patrik Metzler (EFD-Teilnehmer) und Katja Riedmann (ehem. Erasmus-Studentin) erzählten von ihren eigenen Erfahrungen im Ausland. Moderatorin Christiane Schwald-Pösel führte souverän durch das Programm, das von der Slam Poetin Sophia Juen mit zwei eigens für die Veranstaltung kreierten Texten abgerundet wurde. Bei der Podiumsdiskussion wurden verschiedenste Themen lebhaft diskutiert.

    • Treffpunkt Europa am 2.5.2018 in Feldkirch © Amt der Vorarlberger Landesregierung/B. Hofmeister .
    • Treffpunkt Europa am 2.5.2018 in Feldkirch © Amt der Vorarlberger Landesregierung/B. Hofmeister .
    • Treffpunkt Europa am 2.5.2018 in Feldkirch © Amt der Vorarlberger Landesregierung/B. Hofmeister .
    • Treffpunkt Europa am 2.5.2018 in Feldkirch © Amt der Vorarlberger Landesregierung/B. Hofmeister .
    • Treffpunkt Europa am 2.5.2018 in Feldkirch © Amt der Vorarlberger Landesregierung/B. Hofmeister .
    • Treffpunkt Europa am 2.5.2018 in Feldkirch © Amt der Vorarlberger Landesregierung/B. Hofmeister .
  • Podiumsdiskussion zur Zukunft der EU am 26. April in Bregenz (6 Bilder)

    „Generationenclash: Die EU zwischen Selbstverständlichkeit, Leidenschaft und Dysfunktionalität“: über dieses Thema diskutierten die ehemalige EU-Abgeordnete Eva Lichtenberger, die Bregenzer Stadträtin Veronika Marte, der Nationalratsabgeordnete Gerald Loacker, der Landtagsabgeordnete Christof Bitschi und der Leiter des Vorarlberger Sozialministerium-Service Martin Staudinger im Rahmen gemeinsam mit rund 30 Besuchern. Organisiert wurde die öffentliche Veranstaltung von JEF Österreich und JEF Deutschland / Konstanz mit Unterstützung durch EDIC Vorarlberg.

    • Podiumsdiskussion zur Zukunft der EU am 26. April in Bregenz © Landtagsdirektion, Vorarlberg .
    • Podiumsdiskussion zur Zukunft der EU am 26. April in Bregenz © Landtagsdirektion, Vorarlberg .
    • Podiumsdiskussion zur Zukunft der EU am 26. April in Bregenz © Landtagsdirektion, Vorarlberg .
    • Podiumsdiskussion zur Zukunft der EU am 26. April in Bregenz © Landtagsdirektion, Vorarlberg .
    • Podiumsdiskussion zur Zukunft der EU am 26. April in Bregenz © Abt. PrsE/Amt der Vorarlberger Landesregierung .
    • Podiumsdiskussion zur Zukunft der EU am 26. April in Bregenz © Abt. PrsE/Amt der Vorarlberger Landesregierung .
  • EuropaCafe am 10. April 2018 in Linz (10 Bilder)

    Über das Thema "Der Euro nach der Krise - Wie geht´s weiter?" wurde am 10. April 2018 im Cafe Traxlmayr mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutiert. Weiters wurde über die Erweiterung der Währungsunion gesprochen. Frau Dr. Doris Ritzberger-Grünwald von der Österreichischen Nationalbank in Wien stand anschließend noch für Fragen zur Verfügung.

    • EuropaCafe am 10. April 2018 in Linz © Land OÖ/Grillnberger .
    • EuropaCafe am 10. April 2018 in Linz © Land OÖ. .
    • EuropaCafe am 10. April 2018 in Linz © Land OÖ./Grillnberger .
    • EuropaCafe am 10. April 2018 in Linz © Land OÖ/Grillnberger .
    • EuropaCafe am 10. April 2018 in Linz © Land OÖ/Grillnberger .
    • EuropaCafe am 10. April 2018 in Linz © Land OÖ/Grillnberger .
    • 1 .
    • 2 .
    • 3 .
    • 4 .
    • 5
    • 6 .
    • 7 .
    • 8 .
    • 9 .