Fotogalerie

  • Europatag in Dornbirn (12 Bilder)

    Die Europa Infostelle Europe Direct, das „aha“
    und die Europaunion feiert den Europatag
    am Marktplatz in Dornbirn.

    Der Europatag am 09. Mai als „Geburtstag der Europäischen Integration“ –
    ist für die Infostelle Europe Direct Dornbirn ein guter Anlass, über die EU zu informieren.

    Mit Begeisterung lässt dich die Bevölkerung mit dem „Botschafter/in“ Schild ablichten,
    ganz nach dem Motto: „EUROPA fängt in der Gemeinde an

    • Europatag Dornbirn © Barbara Heine .
    • Europatag Dornbirn © Barbara Heine .
    • Europatag Dornbirn © Barbara Heine .
    • Europatag Dornbirn © Barbara Heine .
    • Europatag Dornbirn © Barbara Heine .
    • Europatag Dornbirn © Barbara Heine .
  • Europatag Schranne Salzburg 4.5.2016 (15 Bilder)

    Am 4.5.16 war das Europe Direct Salzburg Team auf der Schranne mit einem Europastand vertreten. In diesem Rahmen fand ein "Nationen-Gaberln" statt, um die Vielfalt der in Salzburg ansässigen verschiedenen Nationalitäten - auch aus den Flüchtlingsherkunftsländern - und die Solidarität untereinander zu zeigen. Zudem begann die Fotokünstlerin Gabriele Seethaler mit der Aktion "der Vielfalt ein Gesicht geben".  

    • Europatag Schranne Salzburg © Franz Neumayr .
    • Europatag Schranne Salzburg 2016 © Gabriele Seethaler .
    • Europatag Schranne Salzburg 2016 © Gabriele Seethaler .
    • Europatag Schranne Salzburg 2016 © Gabriele Seethaler .
    • Europatag Schranne Salzburg 2016 © Gabriele Seethaler .
    • Europatag Schranne Salzburg 2016 © Gabriele Seethaler .
  • Europatag Neumarkt am Wallersee 6.5.2016 (5 Bilder)

    Am 6.5.2016 war das Europe Direct Team Salzburg und Umgebung mit einem Europastand am Flachgauer Schrannenmarkt in Neumarkt am Wallersee vertreten und informierte die interessierten BesucherInnen über aktuelle EU-Politiken.

    Diskussionen über TTIP und Flüchtlingskrise standen dabei im Fokus.

    • Europatag Neumarkt am Wallersee 2016 © Europe Direct Salzburg .
    • Europatag Neumarkt am Wallersee 2016 © Europe Direct Salzburg .
    • Europatag Neumarkt am Wallersee 2016 © Europe Direct Salzburg .
    • Europatag Neumarkt am Wallersee 2016 © Europe Direct Salzburg .
    • Europatag Neumarkt am Wallersee 2016 © Europe Direct Salzburg .
  • EU-Expertenvortrag LBS Obertrum (2 Bilder)

    Am 2.5.2016 informierte die Leiterin des EDIC Salzburg und Umgebung, Gritlind Kettl, die Abschlussklassen der Landesberufsschule Obertrum über aktuelle EU-Themen. Neben TTIP entbrannte eine hefitge Diskussion zum Flüchtlingsthema. Ein spannender Europa-Vormittag!

    • EU-Expertenvortrag LBS Obertrum © EDIC Salzburg und Umgebung .
    • EU-Expertenvortrag LBS Obertrum © EDIC Salzburg und Umgebung .
  • Europaquiz 2016 - Landesfinale Tirol (3 Bilder)

    Wie heißt die Kulturhauptstadt 2016? Wann wurde der Staatsvertrag unterzeichnet? Welche europäischen Institutionen gibt es? Diese und ähnliche Fragen zu den Themen Geschichte, Wirtschaft, Integration, Kultur oder Wissenschaft beantworteten SchülerInnen ab der achten Schulstufe im Rahmen des Europaquiz-Landeswettbewerbs.

    Im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung 2016 führt das Bundesministerium für Bildung und Frauen im Schuljahr 2015/2016 das „EuropaQuiz 2016“ durch. Den Tiroler Wettbewerb organisieren der Landesschulrat für Tirol in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Jugend des Landes Tirol.

    Europe Direct Tirol war vor Ort und versorgte die wissbegierigen Schülerinnen und Schüler mit Informationen, Spielen und kleinen Gadgets.

    • Europaquiz 2016 - Landesfinale Tirol © Land Tirol/Steiner .
    • Europaquiz 2016 - Landesfinale Tirol © Land Tirol .
    • Europaquiz 2016 - Landesfinale Tirol © Land Tirol .
  • Lange Nacht der Forschung in Pinkafeld 2016 (5 Bilder)

    Am 22. April 2016 von 17 - 22 Uhr schuf die Lange Nacht der Forschung erneut spannende Orte der Begegnung und förderte so den aktiven Dialog der interessierten Öffentlichkeit mit den Forschenden.

    Die Lange Nacht der Forschung 2016 – war wieder mal ein großartiges Ereignis! Über 180.000 begeisterte Besucherinnen und Besucher in den 35 Regionen in ganz Österreich kamen zu den Veranstaltungsorten. Das Edi Mittel- und Südburgenland war mit einem Infostand samt Glücksrad in der Höheren Technischen Lehranstalt in Pinkafeld vertreten.

    • Lange Nacht der Forschung in Pinkafeld 2016 © FTI Burgenland - Foto by Andi Bruckner .
    • Lange Nacht der Forschung in Pinkafeld 2016 © Europe Direct .
    • Lange Nacht der Forschung in Pinkafeld 2016 © Europe Direct .
    • Lange Nacht der Forschung in Pinkafeld 2016 © Europe Direct .
    • Lange Nacht der Forschung in Pinkafeld 2016 © Europe Direct .
  • Europa 2020 Steuerungsgruppe Salzburger Bürgermeister mit EU-AL BMI zum Thema Migration - aktuelle EU-Entwicklungen (2 Bilder)

    Am 13. April 2016 fand im Gemeindeamt Anif auf Initiative der Stabsstelle EU-Bürgerservice und Europe Direct Salzburg die 15. Sitzung der Europa 2020 Steuerungsgruppe der Salzburger Bürgermeister zum Thema: "Migration und Flüchtlingskrise - aktuelle Entwicklungen auf EU-Ebene" statt. Die Leiterin der Abteilung für EU-Angelegenheiten im BMI, Ariane Holezek, informierte die Bürgermeister über neue Vorschläge der Europäischen Kommission zu Dublin neu, Sicherung der Schengen-Außengrenzen, EU-Türkei-Aktionsplan, Stand operativer Hotspots in Griechenland und Süditalien, das EU Smart-Borders Paket und die Idee eines Gemeinsamen Europäischen Asylsystems. Landtagspräsidentin Birgitta Pallauf, die am Treffen teilnahm, betonte die Notwendigkeit der Information über aktuelle EU-Entwicklungen auch auf regionaler Ebene sowie die wichtige Rolle der Gemeinden bei der Integration von Flüchtlingen.

    • Europa 2020 Steuerungsgruppe der Salzburger Bürgermeister © Franz Neumayr .
    • Europa2020Steuerungsgruppe © Franz Neumayr .
  • EuropaCafe am 19. April 2016 in Linz (5 Bilder)

    Am 19. April 2016 fand in Linz ein EuropaCafe über das Thema "Warum TTIP gerade für die Exportnation Österreich Vorteile bringen kann - Einblick in die Verhandlungen - Stand und Ausblick" statt. Mag. Dr. Johann Sollgruber von der Vertretung der Europäischen Kommission hielt einen sehr interessanten Vortrag und stand dem Publikum anschließend zur Diskussion zur Verfügung. 

    • EuropaCafe am 19. April 2016 © Land OÖ. .
    • EuropaCafe am 19. April 2016 © Land Oö. .
    • EuropaCafe am 19. April 2016 © Land OÖ. .
    • EuropaCafe am 19. April 2016 © Land OÖ. .
    • EuropaCafe am 19. April 2016 © Land OÖ. .
  • Salzburg College 19.4.2016 (1 Bilder)

    Amerikanische Studenten des Lehrgangs "Economics and Politics of the EU" des Salzburg College besuchten am 19.4.2016 das EDIC Salzburg, um sich über Einrichtung, Aufgabenfelder, Tätigkeiten und aktuelle EU-Entwicklungen zu informieren.

    • Salzburg College © Europe Direct Salzburg .
  • EU-Kommissionsleiter (1 Bilder)

    EU-Kommissionsleiter auf Rathausbesuch am 31.03.2016 

    Der Leiter der EU-Kommissionsvertretung in Wien, Dr. Jörg Wojahn, stattete am Donnerstag Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz einen Besuch ab. Seit September des letzten Jahres ist Dr. Jörg Wojahn Leiter der EU-Kommissionsvertretung in Wien. Der gebürtige Deutsche, der vor seiner EU-Karriere als Journalist beim Standard – zuletzt als Korrespondent in Brüssel – tätig war, absolvierte seinen ersten Kärnten- bzw. Klagenfurt-Besuch. Bei seinem Gespräch mit Bürgermeisterin Dr. Mathiaschitz standen die Asylproblematik und die damit verbundene große Herausforderung an die Europäische Union im Mittelpunkt. Wie Dr. Wojahn betonte, stößt auch die EU manchmal an Grenzen, deren Überwindung ein schwieriger und langwieriger Prozess ist. Für die Klagenfurter Bürgermeisterin ist aber klar, dass man trotz aller Probleme die EU brauche. An dem Rathausbesuch nahm auch der EU-Beauftragte der Stadt, Mag. Wilfried Kammerer, teil. Zum Abschluss trug sich der Kommissionsleiter in das „Goldene Buch“ ein.

    • foto1 © windisch .