• Geschmackvolle Texte © Lizenzfrei

Appetitliche Texte frisch aus dem Bloggingworkshop

Am 30. April kamen zehn schreibinteressierte Menschen aus verschiedenen Teilen Österreichs im Europazentrum zusammen, um sich der Kunst des Bloggens zu widmen. Sie werden Teil der Redaktion sein, die am European Youth Event einen Einblick in die Geschehnisse geben wird. Nun werden sie im Rahmen eines Medienworkshops auf ihre Funktion als BloggerInnen vorbereitet.

Fachwissen und erstes Bloggen

Im Laufe des Vormittages wurde nicht nur das fachliche und rechtliche Wissen rund ums Bloggen vermittelt, sondern auch auf den technischen und praktischen Teil des Publizierens geachtet. Innerhalb von einigen konzentrierten Stunden, wird eine grundlegende Basis geschaffen und das angeeignete Wissen bereits an dem ersten Beispiel angewendet. Dabei geht es weniger um Bildrechte und Textformate, als um persönliche Eindrücke, die man zu dem eigenen Mittagessen in Form eines Blogs zu Papier bringen sollte. Beim Vorlesen einiger Beispiele kommen neben kreativen Herangehensweisen und unterhaltsamen Texten, auch ein Gespür für das Schreiben und Sympathie für die Kollegen hervor. Zwischendurch erfolgt ein wenig Networking, weitere Infos zum EYE, sowie eine Einladung selber für die Homepage „europe needs you“ Texte (z.B. über seine Diplomthema) zu veröffentlichen.

Zu Gast im Europazentrum

Auf einem großen Tisch packen die Blogger ihr Mittagessen aus. Der Duft von aufgewärmter Pasta, Chili und Karottenstrudel breitet sich im Raum aus. Die vorerst skeptischen Blicke werden von hungrigen Mägen überstimmt. Zwar kein Gourmetessen, jedoch liefern die Tiefkühlpackungen zumindest Gesprächsstoff.

Anstatt der erwarteten peinlichen Stille plaudert die junge Gruppe von BloggerInnen über Reisejournalismus und die westliche Medienlandschaft. Der eine klappt seinen Laptop auf, die Nachbarin blättert interessiert in Magazinen und der Rest lauscht der spannenden Diskussion am viereckigen Tisch. Eine offene Atmosphäre ist bereits während der Mittagspause bemerkbar und obwohl das Redaktionsteam ein bunt zusammengewürfelter Haufen unterschiedlicher Herkunft, Alters und Hintergründen ist, lässt sich eine gute Gruppendynamik erkennen. Zusätzlich eint sie alle das gleiche: das Schreiben. Daher sind sie bei dem mehrstündigen Blogging-Workshop im Europazentrum gut aufgehoben.

Der Workshop endet und die SchreiberInnen verlassen die Runde. Jedoch dauert es nicht mehr lange, bis sich ihre Wege wieder kreuzen werden und das nun ausgebildete Redaktionsteam von „europe needs you“ beim EYE 2016 zeigen kann, was es hier gelernt hat.

 

zurück zur Übersicht